Jetzt neu: Ausbildung zum Familienbeschützer

Ute Lehmann













Artgerechte Ernährung von Anfang an.
Seminar am Sonntag, den 9. April 2017


Kennt ihr das bei eurem Hund auch?
Stumpfes Fell, Schuppenbildung, schlechter Körpergeruch, häufige
Ohrenentzündungen, Verdauungsprobleme, ständige Gier nach Futter,
verstopfte Analdrüsen, Zahnstein u. v. a.

Durch artgerechte Ernährung ließe sich das alles vermeiden.

Ute Lehmanns eigenen 6 Hunde sind das beste Beispiel dafür.
6 Hunde zwischen 3 und 12 Jahren, alle natürlich ernährt mit
hochglänzendem Fell, ohne jeglichen Zahnstein, voller Energie,
ohne unangenehmen Körpergeruch und noch niemals eine ernste
Erkrankung gehabt.

Einige wichtige Dinge müsst ihr bei der Frischfütterung eures Hundes
allerdings unbedingt beachten, damit es nicht zur Unter- oder
Überversorgung kommt. Dem Hund das Futter selbst zuzubereiten ist
aber weder kompliziert noch teuer.

Alles was ihr dazu wissen müsst und wie ihr die
Ursachen verschiedener Erkrankungen eures Hundes ausschalten
könnt, lernt ihr in diesem Seminar. Ihr werdet staunen!

Teilnahmegebühr 75, 00 Euro incl. Getränken und Pausensnacks

Referentin ist Ute Lehmann, zertifizierte Hundetrainerin, Heilpraktikerin, Tierheilpraktikerin








Ute Lehmann













12./13./14. August 2017
Longierseminar für Trainer und engagierte Hundehalter

Ein Seminar über die körpersprachliche Kommunikation
zwischen Mensch und Hund. Die Entdeckung der Langsamkeit,
die Beobachtung der wechselseitigen Einflüsse, die
Präzision der körperlichen Bewegungen werden innerhalb
des WS zu Veränderungen und Intensivierung der
Kommunikation führen. Und wenn die Kommunikation
grundsätzlich stimmt, sind so viele Dinge möglich…

Referent ist Sami el Ayachi

Preis pro Teilnehmer 370,00 Euro







Ute Lehmann

Basiskurs Hundetrainerausbildung:

1.Biologie des Hundes


1/1 Anatomie
1/2 Fortpflanzung und Zucht
1/3 Ontogenese (Individualentwicklung)
1/4 Ausdrucksverhalten 1
1/4 Ausdrucksverhalten 2
1/5 Verhalten, Vergleich Wolf - Hund
1/6 Lernverhalten
1/7 Aggressionsverhalten
1/8 Aggressive Hunde/Praxis
1/9 Rassekunde
1/10 Angstverhalten
1/11 Ängstliche Hunde/Praxis
1/12 Problemhunde, Theorie
1/13 Problemhunde, Praxis

2. Haltung, Ernährung, Erkrankungen


2/1 Ernährung
2/2 Welpenentwicklung
2/3 Erste Hilfe
2/4 Erkrankungen (Infektionen, Bewegungsapparat, Parasiten)
2/5 Probleme in der Haltung 1, Erarbeiten von Problemlösungen
2/6 Probleme in der Haltung 2, Probleme im Haus
2/7 Probleme in der Haltung 3, Probleme im Außenbereich



3. Führung des Betriebes


3/1 Geschäftsaufbau/Trainingsaufbau
3/2 Kundenmanagement
3/3 Planung und Durchführung von Hundeevents
3/4 Gesetzeskunde



4. Training


4/1 Kommunikation, Mensch-Hund, Hund-Mensch
4/2 Erziehungsmethoden, rassegerechte Auslastung
4/3 Stress bei Hunden, unerwünschtes Verhalten, Verhaltensstörungen
4/4 Grunderziehung 1, Aufbau durch positive Verstärkung
4/5 Grunderziehung 2

4/6 Bindungsaufbau

Entspricht 30 Unterrichtseinheiten zu je 55,00 Euro


Nach dem Besuch des Basiskurses habt ihr das Wissen zum Ablegen der Zertifizierungsprüfung bei der Tierärztekammer.